Störungen der auditiven Wahrnehmung und Verarbeitung

Sie zeigen sich im Vorschulalter durch eine eingeschränkte Merkfähigkeit, prüfbar mit Hilfe der Nachsprechleistung. Oft können auch die Laute der Muttersprache nicht sicher unterschieden werden. Die Kinder haben Probleme beim Erwerb der phonologischen Bewusstheit. Bei Schuleintritt treten dadurch häufig Schwierigkeiten im Schriftspracherwerb auf. Da Lesen und Schreiben Schlüsselkompetenzen für das weitere Lernen darstellen, haben die betroffenen Kinder Schwierigkeiten, die schulischen Anforderungen angemessen zu erfüllen. Eine eingehende Diagnostik der Hörverarbeitung findet beim Phoniater statt. Der Phoniater ist ein HNO-Arzt mit einer weiteren Facharztausbildung, die Stimme und Sprache betreffend.